Guestbook

feet.JPGYou can leave some comment here, or just sign.

Don’t forget to name your country. Thank you for visiting.


For further information by using the e-mail address on the contact page

17 Responses to “Guestbook”

  1. Uwe Says:

    Das sieht sehr, sehr gut aus!!

  2. Anansi Says:

    “Genug” schrie es, “Genug”!
    Ich muss ein “Antikörper IV” sein.
    Kein “Geist der Natur” der mich schützt…
    Kein “Beobachter erster Ordnung” der Richtung benennt…
    Nur mein eigener “Aufstieg mit gebrochenen Fingern”…ich nehm euch gerne mit…

    schöne werke haben sie da herr görlitz
    präsentieren sie mehr!

    Anansi

  3. Anansi Says:

    super überblick…was für eine vielfalt.
    weiter so.

    Anansi

  4. Jörn Says:

    Ich bin ja der Meinung, dass man von einem Kunstwerk ausgesucht wird …
    der “Aufstieg …” ist tatsächlich ein Alterswerk, freu´ mich drauf, ihn mir
    regelmäßig angucken zu können … danke, Ralf

  5. sascha Says:

    gratulation!

  6. der andere Jörn Says:

    Ich komme wieder, keine Frage…

  7. martin Says:

    ziemlich viel von deinem werk, ich vermisse nur die Holzschnitte ( hab ich vielleicht auch übersehen). Kompliment und Respekt für deine Arbeit, und dann keinen einzigen Preis gesehen zu haben, wahrscheinlich fast einzigartig. ich weiss ja sowieso, jeder ist einzig in seiner Art, aber dass heißt dann auch: Isolation.
    Und diese strukturelle Einzigartigkeit der Wahrnehmung in Isolation teilst du, glücklicherweise, durch diese Werkschau und mit Hilfe deines unbestreitbaren Talents jedem mit.

    Kann man gar nicht genug loben. Dummerweise ist Kunst heute Adorno in Übergröße, wird behandelt entweder als ob Baumgarten und Kant oder Baudrillard und Joop alles darüber gesagt hätten.

    Sie ist nicht mehr notwendiger Biokraftstoff für die Phantasie. Zum Glück ist dir das wahrscheinlich egal.

    danke und alles Gute

  8. Jörn Says:

    Ralf, die Kubusharfe sollte auf den Bildern am besten vor einer homogenen Wand abgelichtet werden, am besten in rot oder orange – dann kontrastiert sie genauer, wovon sie sich abhebt

  9. Jörn Says:

    mich interessiert noch tatsächlich der soziale raum, in dem kunst (welcher art auch immer) stattfinden soll; ergo interessiert mich auch deine diplom-arbeit … welchen kanal bekommen wir für den soziologischen blick frei?

  10. Amiliazig Says:

    Hello!
    Nice site ;)
    Bye

  11. Manu Says:

    So hat mich Kinski auf Umwegen zu dieser Seite geführt! Leider ist gerade nicht genug Zeit, mich ausgiebig umzusehen – aber der erste Eindruck ist schon mal vielversprechend – und mit mehr Muße komme ich wieder!
    Danke für den Link und Gruß von Manu

  12. Semon Crantuiton Says:

    Very nice site! Thanks!

    Nice
    Nice
    http://www.google.com

  13. schwarzblau Says:

    die Cyanotype-Arbeiten kommen super…ich will auf jedenfall eins (nen “schönes”)
    zum verschenken für die lieben daheim.

    gruss
    schwarzblau

  14. John Williams Says:

    Pretty nice site, wants to see much more on it! :)

  15. manheimtotal Says:

    Thanks! gut text
    site super.

  16. greetingsfrompoland Says:

    Hello to all ! Greetings From Poland. very Good Page !

  17. Maio Says:

    Liebe grue

Leave a Reply